Einzeltherapie

i a Kids KopieKIDS ist ein Konzept zur direkten Therapie von stotternden Kindern im Alter von 2 bis 12 Jahren. Die Abkürzung KIDS steht für "Kinder dürfen stottern".
Das Ziel von KIDS: Kinder sollen lernen, sich auch mit ihrem Stottern als kompetente und selbstbewusste Sprecher zu erfahren. Dieses Konzept ist nach den Prinzipien der  Stottermodifikationstherapie aufgebaut.

Aufgabe der Therapie ist es, Begleitsymptome abzubauen, ein lockeres, anstrengungsfreies Stottern anzubahnen und dem Kind Techniken zu vermitteln, mit welchen es seine Sprechmotorik trainieren und auftretende Stotterereignisse schnell und leicht überwinden kann. So wird spontanes flüssiges Sprechen immer wahrscheinlicher. Außerdem wird dem Kind und seiner Familie ein offener und selbstbewusster Umgang mit  Stottern vermittelt.
(in Anlehnung an: www.kids-stottern.de)

Das Lidcombe-Programm ist eine Therapiemethode zur Behandlung frühkindlicher Redeflussstörungen.
LidcombEs wird von den Eltern oder einer Bezugsperson im täglichen Umfeld des Kindes durchgeführt.

Während einer wöchentlich stattfindenden Therapiestunde werden die Eltern angeleitet, wie das Programm eingesetzt wird. Im Rahmen der Therapie erfolgt eine Demonstration der jeweiligen Elemente der Behandlung.

Die Eltern erlernen die Durchführung der Übungen und erhalten Rückmeldungen bezüglich ihrer täglichen Therapiearbeit (15-30 Minuten) mit ihrem Kind. (in Anlehnung an: www.lattermann.net)

Adresse / Email

Wegbeschreibung
Goldrutenweg 35
21075 Hamburg

Tel. 040 792 86 00
Fax 040 792 86 30
Email an uns schreiben?

Kontaktformular

kontakt uns

© 2016 Praxen für Logopädie Dölle-Röhrs-Ezeh-Tasch. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by
EuroAfrica Media Network./ Konzept und Programierung: Ezehweb.com

Search